Aus Liebe zu Büchern

Das oben genannte Zitat enstand im Jahre 2013 im Rahmen der ARD-Themenwoche "Zum Glück". Der Berliner Rundfunksender "radioeins" vom rbb hatte zu dieser Themenwoche die Idee ein Buch zum Thema Glück in nur 22 Tagen , mit Beiträgen von Hörern, Moderatoren und Prominenten, zu schreiben und zu drucken. Mein Beitrag zu diesem Buch war dieses Zitat. Das Buch erschien am 23. November 2013.

Ein Buch ist deutlich mehr als nur die Summe seiner Seiten. Es ist der Einband, die Typografie, die Illustrationen, das Papier der Seiten aber auch die Provenienz die ein Buch zu dem machen was es ist, ein Gesamtkunstwerk, ein Liebhaberobjekt und historisches Kulturgut, ein Zeugnis vergangener Epochen und ein Objekt hoher Handwerkskunst.

Es ist die Schönheit, die Ästhetik, Erhabenheit und die Seele alter Bücher die so faszinierend ist. Wer einmal ein 400 Jahre altes Buch in den Händen halten dürfte und sich bewusst machte, dass genau dieses Buch ein Zeitgenosse bekannter Persönlichkeiten wie Galileo Galilei, Johannes Kepler, Francis Bacon oder René Descartes ist, der konnte mit Sicherheit verspüren was dieses Buch für eine Ausstrahlung hat. Und wenn ein solches Buch nicht nur ein Zeitgenosse einer berühmten Persönlichkeit ist, sondern aus dessen Sammlung stammt oder möglicherweise noch einen handschriftlichen Eintrag der Person trägt, dann ist es kaum zu beschreiben welch wunderbare Faszination von diesem Buch ausgeht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn es mir gelingt, Ihnen einen Teil meiner Leidenschaft, Begeisterung und Liebe zu den Büchern weiterzugeben.




| Template by W3layouts